Krähenmutter

“Krähenmutter” ist der erste Band der “Laura-Kern-Reihe” von Catherine Shepherd

mehr als 50 Tage auf Nr. 1 der Amazon Kindle Charts und wochenlang in  den TOP 10 der BILD-Bestseller
Kindle und BILD-Bestseller

“Das Böse lauert immer hinter einer freundlichen Maske. Catherine Shepherds neuer Thriller lässt Sie garantiert nicht mehr schlafen!”

Der sechs Monate alte Sohn eines einflussreichen Unternehmers verschwindet spurlos aus einem Supermarkt, und das nahezu vor den Augen seiner Mutter. Die Berliner Polizei steht vor einem Rätsel. Der übliche Erpresseranruf bleibt zunächst aus. Erst als Spezialermittlerin Laura Kern auf den äußerst schwierigen Fall angesetzt wird, kommt endlich Bewegung in die Untersuchungen. Doch plötzlich verschwinden weitere Babys. Als dann auch noch ein altbekannter Serientäter, der Berliner Pärchenmörder, wieder zuschlägt, spitzt sich die Lage zu. Der Killer hinterlässt ein grausames Markenzeichen an seinen Tatorten. Laura Kern gerät in einen gefährlichen Strudel von Ereignissen, die den Albtraum aus ihrer Vergangenheit erneut zum Leben erwecken. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt und niemand vermag zu sagen, ob Laura die vermissten Kinder rechtzeitig finden wird.

Mich freut es für Catherine Shepherd, dass sie jetzt scheinbar immer mehr Aufmerksamkeit bekommt und sogar die Zeitung mit den großen vier Buchstaben über sie berichtet. Das hat sie sich auch schwer verdient, wenn man bedenkt, wie viele Jahre sie nun schon gut unterhält. Und ihr erster Abstecher aus Zons raus ist genauso brilliant geworden wie die Zons-Romane selbst. Ganz tolle Schriftstellerin, ich hoffe, das mit ihr und ihrer Karriere geht noch so richtig durch die Decke. Zu gönnen wäre es ihr!!!
Butterbiene bei LESERKANONE